Schüler*innen im Mittelpunkt erfahrungsorientierten Lernens

Donnerstag, 6. Oktober 2022 | Aktuelles

Start 9 Aktuelles 9 Schüler*innen im Mittelpunkt erfahrungsorientierten Lernens
Jahrestagung LdE M-V zeigt Vielfalt des Unterrichtskonzeptes Vor allem praktische Fragen der Unterrichtsgestaltung mit gesellschaftlichem Engagement standen im Mittelpunkt der Jahrestagung Lernen durch Engagement M-V vom 12. bis 13.09.2022 in […]
Beitrag aus dem Bereich: Aktuelles

Jahrestagung LdE M-V zeigt Vielfalt des Unterrichtskonzeptes

Vor allem praktische Fragen der Unterrichtsgestaltung mit gesellschaftlichem Engagement standen im Mittelpunkt der Jahrestagung Lernen durch Engagement M-V vom 12. bis 13.09.2022 in Rostock. Den regen Austausch nutzten rund 45 Pädagog*innen aus 14 Schulen und 6 Institutionen. Sie berieten über die Umsetzung und Verbreitung der Lern- und Lehrform in M-V.

Die „Barther Gemüsekiste“ stellten Liane Schöpa von der Förderschule Barth und Dr. Matthias Schöpa vom benachbarten Gymnasialen Schulzentrum vor. Anhand dieses Projektes war gut nachzuvollziehen, wie strukturelle Verankerung von LdE im Schulalltag gelingen kann. Bereits 2017 startete LdE als Kooperationsprojekt beider Schulen. „Fast die gesamte Schulgemeinschaft ist mittlerweile einbezogen.“ so die Leiterin der Förderschule. Die Ursprungsidee, überschüssiges Gemüse des großen Schulgartens an die Barther Tafel zu geben, entwickelte sich kontinuierlich weiter. Eine Blühwiese oder die Kooperation mit dem Kindergarten nebenan, sind in den letzten Jahren dazu gekommen. Und auch der gymnasiale Projektfachkurs „Gemüsekiste“ erfährt immer mehr Zuwachs, welcher als Kooperationsprojekt mit der Förderschule stattfindet.

Praxiseinblicke und Erfahrungsaustausch

LdE eignet sich auch sich hervorragend zur praktischen Ausgestaltung von Zukunftsthemen. Dies stellte Nancy Bänsch vom RecknitzCampus Laage am Beispiel des Projektes „Naturlehrpfad in Laage“ vor.

An dieser Schule beschäftigen sich Schüler*innen der Klassenstufe 5 mit sprachlichen, handwerklichen, technischen, naturwissenschaftlichen sowie künstlerischen Inhalten UND engagieren sich, indem sie immer mittwochs und freitags am Naturlehrpfad in Laage recherchieren, bauen und forschen. Ziel ist es, den Naturlehrpfad in Laage zu erneuern.

LdE-Talk

Wie LdE-Unterrichtprojekte psychologische Grundbedürfnisse der Schüler*innen ansprechen, stellte Noa Oldach anhand der Befunde ihrer Examensarbeit vor. Dafür hatte die Absolventin der Universität Rostock das Unterrichtsprojekt „Ein Adventskalender für Senioren“ der ersten Klasse der Heinrich-Heine-Grundschule in Schwerin untersucht.

Grundlagenfortbildung

Parallel zur Jahrestagung fand für neue interessierte Kolleg*innen die Fortbildung zu den Grundlagen von LdE statt. Inhaltlich stand das Kennenlernen der Grundidee von LdE und der Qualitätsstandards im Mittelpunkt. Darüber hinaus wurden anhand von LdE- Praxisbeispielen die Gelingensbedingungen und Chancen dieser Unterrichtsform diskutiert. Mit viel Begeisterung planten die Teilnehmenden erste Unterrichtsideen.