Empowermenttraining für Jugendliche mit Rassismuserfahrungen

Donnerstag, 7. Juli 2022 | Aktuelles

Start 9 Aktuelles 9 Empowermenttraining für Jugendliche mit Rassismuserfahrungen
Das RAA-Projekt "Klappe auf!" veranstaltet in Kooperation mit der Initiative "Jugend Spricht" in Warnemünde vom 29. bis zum 31. Juli einen Empowerment-Workshop für Jugendliche mit Rassismuserfahrungen.
Beitrag aus dem Bereich: Aktuelles

Ausgrenzung, verletzende Kommentare und Rassismuserfahrungen sind schmerzhaft. Um einen Raum zu schaffen, sich über diese Erfahrungen auszutauschen und einen Umgang damit zu finden, bietet Klappe auf! in Kooperation mit Jugend Spricht zum zweiten Mal ein Empowermenttraining an.

Du bist im Alter von 14 bis 27 Jahren und machst in Deutschland Rassismuserfahrungen? Du möchtest dich mit anderen jungen Menschen austauschen? Gemeinsam verbringen wir drei Tage in Rostock-Warnemünde. Neben der Möglichkeit eigene Rassismuserfahrungen zu reflektieren, soll es auch Raum zum Quatschen, Spielen und Spaßhaben geben.

Du willst dabei sein? Dann schreibe eine Mail an  oder schreibe uns über WhatsApp oder Signal an 01516 5555 562.

Der Workshop (inklusive Übernachtung und Verpflegung) findet in Warnemünde statt und ist kostenlos. Auch Reisekosten können von uns übernommen werden – hebe dafür dein Bahnticket auf. Wir freuen uns auf dich!

Wer:    Jugendliche mit Rassismuserfahrungen aus Mecklenburg-Vorpommern (14 bis 27 Jahre)

Was:    Auseinandersetzung mit Rassismus und Erfahrungsaustausch

Wo:     DOCKINN Warnemünde, Zum Zollamt 4, 18119 Rostock

Wann: 29. – 31. Juli 2022, Fr: 16.00 – So: 16.00 Uhr

Du hast keine Zeit an diesem Termin, möchtest aber Infos zu weiteren Workshops oder Feedback geben? Dann melde dich bei uns!

Empowerment training for young people with experiences of racism

Exclusion, hurtful comments and experiences of racism are painful. In order to create a space to talk about these experiences and to find a way to deal with them, Klappe auf! is offering an empowerment workshop for the second time in cooperation with Jugend Spricht.

You are between 14 and 27 years old and have experienced racism in Germany? You want to exchange experiences with other young people? Together we will spend three days in Rostock-Warnemünde. Besides the possibility to reflect on your own experiences of racism, there will also be space to chat, play and have fun.

You want to be part of it? Then write until 21.07.2022 a mail to  or write us via WhatsApp or signal 01516 5555 562.

The workshop (incl. accommodation & meals) will take place in Warnemünde and is free of charge. Travel costs can also be covered by us – save your train ticket for that.

We are looking forward to seeing you!

Who: Young people with experiences of racism from Mecklenburg-Vorpommern (14 to 27 years)

What: Discussion about racism and exchange of experiences

Where: DOCKINN Warnemünde, Zum Zollamt 4, 18119 Rostock

When: 29 – 31 July 2022, Fri: 16.00 – Sun: 16.00

If you don’t have time on this date, but would like to receive information about other workshops or give feedback? Then get in touch with us!