Save the date: Tagung „Think Rural“ – Herausforderungen und Entwicklungschancen in ländlichen Räumen

Am 13. Mai veranstaltet das Forschungskonsortium „Think Rural“ der Universität Greifswald zusammen mit der Friedrich-Ebert-Stiftung MV eine Tagung zu Herausforderungen und Entwicklungschancen in ländlichen Räumen. Geplant sind neben Vorträgen zu […]
Am 13. Mai veranstaltet das Forschungskonsortium „Think Rural“ der Universität Greifswald zusammen mit der Friedrich-Ebert-Stiftung MV eine Tagung zu Herausforderungen und Entwicklungschancen in ländlichen Räumen. Geplant sind neben Vorträgen zu den Themen Daseinsvorsorge, Sicherheit, Kultur und Landwirtschaft auch ein Beitrag des RAA-Regionalzentrums für demokratische Kultur Westmecklenburg zur politischen Bildung und Zivilgesellschaft.

 

Organisatorische Leitung: Prof. Dr. Tobias Braune-Krickau, Dr. Stefan Ewert, Dr. Oliver Klein, Bernd Geng, Karoline Ritter

Tagungsprogramm (Planungsstand 06.01.2022):

8:30 – 9:00 Uhr Ankunft und Registrierung der Teilnehmer*innen (vmtl. 2 G-Regel)
9:00 – 9:30 Uhr Prof. Dr. Tobias Braune-Krickau (Uni Greifswald, Praktische Theologie): Begrüßung

N.N.: bpb-Dossier-Vorstellung als Beispiel der Arbeit des Forschungskonsortiums, Vorstellung der Teilnehmer*innen

9:30 – 11:00 Uhr Erster thematischer Slot:

Prof. Dr. Walter Ried (Uni Greifswald, Volkswirtschaft): Daseinsvorsorge und Lebensverhältnisse im ländlichen Raum

Prof. Dr. Daniel Schiller (Uni Greifswald, Wirtschafts- und Sozialgeographie): Kommunale Finanzbedarfe für Leistungen der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen

Prof. Dr. Stephan Kersting (UMG, Chefarzt der Chirurgie): Medizinische Versorgung im ländlichen Raum am Beispiel der chirurgischen Praxis

11:00 – 11:30 Uhr Kleine Pause (Kaffee/Tee, Getränke und regionale Snacks)
11:30 – 13:00 Uhr Zweiter thematischer Slot

Leitender Polizeidirektor Gunnar Mächler (PI Anklam): Sicherheit in ländlichen Räumen mit Befunden einer Bevölkerungsbefragung im Lk VG zur Arbeit der Polizei und zu politisch motivierten Straftaten

Prof. Dr. Christine Tamásy (Uni Greifswald, Humangeographie): Vorstellung eines aktuellen Forschungsprojektes im Kontext ländliche Räume der AG Humangeographie

Prof. Dr. Annika Schlitte (Uni Greifswald, Ästhetik und Kulturphilosophie): Kultur(en) im ländlichen Raum

13:00 – 14:30 Uhr Mittagspause (Mittagsbuffet: Regionale Küche mit Produkten aus biologischem Anbau, vegetarische Gerichte und Fleischgerichte)
14:30 – 15:30 Uhr Erster Praxisblock: Kirche/Kultur, Landwirtschaft

Dr. Volker Pesch: Kulturfelder Groß Kiesow

Thomas Beil: Greifswalder Agrarinitiative

15:30 – 16:00 Uhr Kleine Pause (Kaffee/Tee, Getränke und regionale Snacks)
16:00 – 17:00 Uhr Zweiter Praxisblock: Politische Bildung/Zivilgesellschaft

Dr. Daniel Trepsdorf: RAA Ludwigslust

Frederic Werner: Friedrich-Ebert-Stiftung MV, Landesbüro Schwerin

17:00 – 17:30 Uhr Abschlussdiskussion
Ab 18:00 Uhr Gemeinsames Abendessen*

* Raum- bzw. Tischreservierung in einem der umliegenden Restaurants, Selbstkosten

Save the date: Tagung „Think Rural“ – Herausforderungen und Entwicklungschancen in ländlichen Räumen

Weitere Veranstaltungen