#offengeht – Methodenworkshop für interkulturelles Lernen

Wie können wir über kulturelle Vielfalt, unsere Werte, Identität und Vorurteile miteinander ins Gespräch kommen und unser Schubladendenken öffnen?

Achtung! Der Termin fällt leider aus. Der neue Termin wir bald bekantgegeben.

Wie können wir über kulturelle Vielfalt, unsere Werte, Identität und Vorurteile miteinander ins Gespräch kommen und unser Schubladendenken öffnen?

In diesem Methodenworkshop möchten wir mit Ihnen vielfältige Ansätze dafür ausprobieren. Egal ob in der Schule, Bibliothek, Kita, Verwaltung, im Betrieb, Sport- oder Heimatverein; alle sozialen Räume sind geeignet, um über unser gemeinschaftliches Leben in Vielfalt zu sprechen. Wir möchten Ihnen dafür Inspiration bieten und gerne auch konkrete Ideen für Ihr Aktionsfeld sammeln.

Vom 25. Oktober bis 2. September 2022 findet wieder die bundesweite Interkulturellen Woche unter dem diesjährigen Motto #offengeht statt.

https://www.interkulturellewoche.de/

Auch im Amtsbereich Löcknitz-Penkun wird ein Programm vorbereitet. Wer Interesse an einer Mitwirkung hat, aber vielleicht noch keine zündende Idee, ist ebenfalls sehr herzlich eingeladen.

Der Workshop findet in Präsenz statt.
Die Teilnahme ist kostenfrei, incl. Verpflegung
Anmeldung:

Um alles vorzubereiten, bitten wir um verbindliche Anmeldung

Workshop-Leitung:

Alicja Orlow, Projekt „perspektywa“ der RAA M-V e.V.
Dorota Trynks, Projekt „Nachbarspracherwerb…“ der RAA M-V e.V.

Wir freuen uns auf Sie!

#offengeht – Methodenworkshop für interkulturelles Lernen

Weitere Veranstaltungen