Was sind deine (Kinder-)Rechte? - Onlineworkshop

Workshopbericht
Ein alter Mann meckert
Meme_WS-Kinderrechte

09.11.2020 - Nachdem die Corona-Maßnahmen wieder verschärft wurden, entschied sich Klappe auf!, den Workshop „Was sind deine (Kinder-)Rechte?“ online durchzuführen. Gemeinsam mit unseren Referent*innen Julia und Dennis kürzten wir den zweitägigen Workshop ein und schnürten ein kompaktes Paket. Julia und Dennis gaben einen kurzen Einblick in die Geschichte der Kinderrechte und anschließend tauschte sich die Gruppe gemeinsam über die Kinderrechte in verschiedenen Ländern aus. Es gab kurze Berichte über Deutschland, Spanien, Vietnam, Afghanistan, Syrien und Japan – was wissen wir über das Leben von Kindern in diesen Ländern? Außerdem wurde besprochen, ob Kinder in Erstaufnahmelagern auch Kinderrechte haben.
Nach einer Mittagspause gab es etwas Bewegung, alle standen auf und schüttelten nacheinander alle Körperteile durch. Danach ging es erfrischt an die Arbeit mit Memes. Die Jugendlichen berichteten über ihre Erfahrungen mit Memes und wie bzw. ob sie sie selbst nutzen. Darauffolgend gab es einen kurzen Input: Was sind Memes, warum werden sie so gerne genutzt und sind Memes eigentlich politisch?  Anschließend war es an der Zeit, eigene Memes zu erstellen. Die Jugendlichen nutzten das Wissen aus dem Input zu Kinderrechten und ließen sich auch von ihrem Alltag inspirieren. Auch die Erkenntnis, dass Kinder und Jugendliche, die flüchten mussten und in Erstaufnahmelagern in Mecklenburg-Vorpommern wohnen, kein Recht auf Schule haben, sorgte für einige Memes.
Spannend war die Erkenntnis, dass einige Memes nur eingebettet im Kontext ihre volle Bedeutung preisgeben. Ein Teilnehmer thematisierte in einem Meme beispielsweise seine Erfahrung, dass Kinderrechte in Afghanistan im Prinzip nicht existieren. Es gibt dort viele andere Probleme, sodass beispielsweise das Recht auf Schutz, das Recht zur Schule zu gehen oder auch einfach das Recht auf ein Dach überm Kopf und Essen für Kinder teilweise gar nicht verwirklicht werden können.
Wie auch bei anderen Onlineveranstaltungen kam es auch bei unserem Workshop immer wieder zu kleineren technischen Problemen. Einer der Teilnehmer verarbeitete dies in einem Meme, sodass auch alle mit einem Lachen aus dem Workshop gehen konnten.

  • Was sind deine (Kinder-)Rechte? - Onlineworkshop
  • Was sind deine (Kinder-)Rechte? - Onlineworkshop
  • Was sind deine (Kinder-)Rechte? - Onlineworkshop
  • Was sind deine (Kinder-)Rechte? - Onlineworkshop
  • Was sind deine (Kinder-)Rechte? - Onlineworkshop
  • Was sind deine (Kinder-)Rechte? - Onlineworkshop