Stellenbezeichnung
Koordinator*in für Jugendbeteiligung in Neubrandenburg (5/2022)
Beschreibung

Stellenausschreibung 5/2022

Die*der Koordinator*in für Jugendbeteiligung soll Kinder und Jugendliche in Neubrandenburg dabei unterstützen, Anliegen und Bedarfe mit lokalpolitischer bzw. stadtgesellschaftlicher Relevanz gegenüber den jeweils entscheidenden Akteuren (z. B. Verwaltung, Kommunalpolitik, Zivilgesellschaft, Öffentlichkeit) zu formulieren und im Sinne von Empowerment dazu zu befähigen, konstruktiv und kooperativ auf deren Bearbeitung hin- wie auch an dieser mitzuwirken. Daneben sollen maßgebliche lokale Akteure für jugendliche Perspektiven auf Stadtgeschehen und -entwicklung sensibilisiert und die Bereitschaft und Fähigkeit dieser Akteure zur Berücksichtigung von Beteiligungsansinnen Jugendlicher erhöht werden. Kernzielgruppe des Projektes sind Jugendliche im Alter zwischen 14 und 21 Jahren.

Der Arbeitsort ist Neubrandenburg. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst bis zum 31.12.2023 befristet, es besteht die Option einer Verlängerung. Die Stelle wird in Anlehnung an E 11 TV-L vergütet. Die Wochenarbeitszeit beträgt bis zu 34 Stunden.

Zuständigkeiten / Hauptaufgaben
  • systematische und fortlaufende Analyse von Jugendbeteiligungsbedarfen mit Bezug zu kommunalpolitischen Themen im gesamten Stadtgebiet
  • Aufbau, Organisation und Angebot einer Anlaufstelle für Jugendbeteiligung
  • Initiierung, Organisation, Moderation und Auswertung von Jugendbeteiligungsverfahren
  • Aktive Mitwirkung in der AG Kinder- und Jugendbeteiligung und substanzielle Unterstützung ihrer Arbeit
  • Beratung und Unterstützung der Stadtverwaltung bei der Sensibilisierung für Jugendperspektiven im Verwaltungshandeln
  • Vermittlung in intergenerativen Konflikten auf Stadt- und Stadtteilebene
  • Kontaktaufbau und -pflege mit Schulen, Jugendeinrichtungen und Jugendszenen
  • Berichterstellung, Öffentlichkeitsarbeit und Projektpräsentation
  • Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung
  • Zusammenarbeit mit anderen RAA-Projekten, insbesondere mit der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Neubrandenburg
Qualifikationen / Anforderungen
    • Interesse und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen und an der Kooperation in und mit Netzwerken
    • Idealerweise ein abgeschlossenes pädagogisches Hoch- oder Fachhochschulstudium
    • berufliche Erfahrungen und ausgeprägte Kenntnisse im beschriebenen Tätigkeitsfeld bzw. in der Jugendarbeit
    • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung oder Moderation von Beteiligungs- und/oder Dialogformaten
    • organisatorische, kommunikative, soziale und interkulturelle Kompetenz
    • eine selbstständige, strukturierte und reflektierte Arbeitsweise
    • souveränes Auftreten
    • Bereitschaft, Arbeitszeiten flexibel zu gestalten
    • Beherrschung der gängigen Office- und Internetanwendungen
Leistungen der Anstellung
  • Wir bieten Ihnen
    • eine verantwortungsvolle, vielseitige und interessante Tätigkeit bei einem erfahrenen und renommierten Projektträger
    • Einbindung in ein vielfältig begabtes, motiviertes und engagiertes Team
    • Gestaltungs- und Innovationsspielraum
    • flexible Arbeitszeitgestaltung
    • Fortbildung & Supervision
    • betriebliche Gesundheitsförderung
    • ein wertschätzendes und fehlerfreundliches Arbeitsklima
    • attraktive Vergütung in Anlehnung an den TV-L inkl. Jahressonderzahlung
    • 30 Tage Jahresurlaub

    Wir legen Wert auf Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

     

Kontakte

Die RAA schreibt derzeit mehrere Stellen an unterschiedlichen Projektstandorten aus (www.raa-mv.de/jobs) . Bitte machen Sie deshalb deutlich, für welche Stelle Sie sich bewerben, indem Sie die o. g. Nummer der Stellenausschreibung in den Betreff Ihrer Mail setzen („Bewerbung zur Stellenausschreibung 5/2022“).

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. eines Motivationsschreibens richten Sie bitte zusammengefasst in einer PDF-Datei, per E-Mail bis zum 16. Oktober 2022 an den Geschäftsführer der RAA M-V e. V., Herrn Christian Utpatel, unter . Wir bitten, auf Fotos in den Bewerbungsunterlagen zu verzichten. Die Bewerbungsgespräche finden am 20. Oktober in Waren (Müritz) statt.

Jetzt bewerben

Thank you for submitting your application. We will contact you shortly!

Start Anstellung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dauer der Anstellung
31.12.2023
Arbeitsort
Neubrandenburg
Veröffentlichungsdatum
16. September 2022