15.6.2016 Deutschlandfunk: Misstöne im Jubiläumsjahr

"[...] So viel konkrete Zusammenarbeit wie möglich, darauf würde Niels Gatzke vom Projekt "perspektywa" jetzt setzen: "Jetzt sozusagen zu schauen: Wo können wir die kleinen Dinge weiterentwickeln. [...] Also pragmatisch an die Sache ranzugehen, ist der Weg, der jetzt ansteht und der auch fernab von der großen Politik möglich ist." [...]"