„Nachdenk-Angebot im Vorübergehen“!

Internationale Wochen gegen Rassismus in Neubrandenburg
Internationale Wochen gegen Rassismus in Neubrandenburg
Internationale Wochen gegen Rassismus in Neubrandenburg

31.03.2021 - Als Zeichen gegen Rassismus gehen die Neubrandenburger Regionalbibliothek und das RAA-Projekt zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung gemeinsam ins Schaufenster:

Im März und April 2021 machen in der Fensterfront großformatige Plakate der Bundeszentrale für politische Bildung aufmerksam auf Anregungen zur Auseinandersetzung mit Rassismus, Verschwörungstheorien, Antisemitismus, Antiziganismus, Islamfeindlichkeit oder Homophobie im Alltag.
Ein „pandemiegerechtes“ und hochaktuelles „Nachdenk-Angebot im Vorübergehen“!
Ein Kooperationsprojekt der Neubrandenburger Regionalbibliothek und des RAA-Projekts zeitlupe | Stadt.Geschichte & Erinnerung.

  • „Nachdenk-Angebot im Vorübergehen“!
  • „Nachdenk-Angebot im Vorübergehen“!
  • „Nachdenk-Angebot im Vorübergehen“!
  • „Nachdenk-Angebot im Vorübergehen“!