News

Die Gewinner stehen fest: Film ab für Vielfalt!

Christian Schwochow und Ralph Kretschmar als Jurymitglieder Klappe gegen rechts

13.12.2012 - Regisseur Christian Schwochow ("Der Turm"), die Schauspieler Ralph Kretschmar und Hinnerk Schönemann sowie Jochen Schmidt, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Sören Köhn, Leiter von ROK-TV, Elisabeth Woldt vom Jugendmedienverband M-V und Wilke Ziemann von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung haben eines gemeinsam: Sie bilden die Jury des Film-Id

Ideen zur Gestaltung Deutsch-Polnischer Tage an Schulen Mecklenburg-Vorpommerns gesucht!

dzien.de

12.12.2012 - Die staatlichen und privaten Schulen Mecklenburg-Vorpommerns sind aufgerufen, gemeinsam mit Schulen des Partnerlandes Polen Aktivitäten vorzubereiten und umzusetzen bzw. Projekte zum Kennenlernen der Nachbarregion mit dem Ziel des Aufbaus grenzüberschreitender Kontakte umzusetzen.

Kriminalität in der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf: RAA verteilt neues Infoblatt

Infoblatt "Kriminalität in der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf"

11.12.2012 - "Wird Usedom von einer Kriminalitätswelle überrollt?" "Steigt die Zahl der Einbrüche und Diebstähle in den Kaiserbädern?" "Kommen die Täter größtenteils aus Polen?" Viele Bewohner der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf stellen sich diese Fragen.

Datei zum direkten Download: 

"Polenfeindlichkeit" Was ist das? Was geht mich das an? Was kann ich dagegen tun?

Titelseite des Flyers "Polenfeindlichkeit"

28.11.2012 - Das RAA-Projekt perspektywa stellt einen Flyer vor, der der Frage nachgeht wie man Polenfeindlichkeit "Erkennen", "Benennen" und "Verändern" kann.

Verstärkter Ausbau rechtsextremistischer Netzwerkstrukturen in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern?! - Demokratische Initiativen und engagierte Akteure handeln entschlossen dagegen!

27.11.2012 - ARD/NDR Schleswig-Holstein-Magazin 22. Nov. 2012

Der Brandanschlag von Mölln jährt sich zum 20. Mal. In den vergangenen Monaten gab es immer wieder rechtsextreme Übergriffe. Was ist in den vergangenen Jahren passiert?
 

Erste Dokumentationen vom 1. Ganztagsschulkongress M-V 2012 zum Lesen

25.11.2012 - Der erste Ganztagsschulkongress M-V fand am 15.November 2012 im Carolinum Neustrelitz statt. Sie können jetzt die ersten Dokumentationen vom Kongress wie z.B. „Individuelle Lernzeiten“ von Elke Laue und Kerstin Bohn, „Gute Schulsozialarbeit gehört zur Ganztagsschule – wie sichern wir de Qualität“ von Prof.

Handreichung zur Gestaltung eines sprachsensiblen Fachunterrichts erschienen

21.11.2012 - Der zweite Praxisbaustein der Fachberatungsstelle M-V Deutsch als Zweitsprache richtet sich an Lehrkräfte, die ihren Fachunterricht sprachsensibel gestalten wollen. Es geht um Umterrichtsplanung ebenso wie um die Dokumentation von Unterricht.

Datei zum direkten Download: 

Sprache - der Beginn aller Missverständnisse

16.11.2012 - Schülerfirmen-Regionaltreffen zum Thema Öffentlichkeitsarbeit in Schwerin und Neubrandenburg erfreuten sich großer Beteiligung
 

Vielfalt und Kooperation auf dem 1. Ganztagsschulkongress M-V

15.11.2012 - „Selten habe ich solch eine Vielfalt an Teilnehmern erlebt wie hier“ sagte Prof. Dr. Karsten Speck von der Universität Oldenburg auf dem 1. Ganztagsschulkongress Mecklenburg-Vorpommern.

Medienprojekt - Filmen und Kochen

14.11.2012 - Mitten in den Dreharbeiten stecken sechs Schüler und Schülerinnen der Schule zur individuellen Lebensbewältigung in Sietow. Gemeinsam mit der RAAbatz Medienwerkstatt produzieren sie einen Film rund um regionale Produkte und gesundes Essen.

Syndicate content