Landesberatungsberatungsnetzwerk auf MV-Tag vertreten

Landesberatungsberatungsnetzwerk auf MV-Tag vertreten

21.05.2018 - Rostock. Mit 140.000 Besucher*innen war der MV-Tag bei bestem Pfingstwetter ein Highlight des Wochenendes an der Küste. Unter der Devise „Vielfalt entdecken im Land zum Leben" feierten die Menschen den 13. MV-Tag.
 
Unter den Ausstellern befand sich auch das Landesberatungsnetzwerk (LBNW) für Demokratie und Toleranz, zu dem auch die RAA-Regionalzentren für demokratische Kultur Anklam und Ludwigslust gehören. In der Pagode des LBNW konnten sich die Besucher*innen über das breite Unterstützungsspektrum informieren, welches den Beratungsnehmenden geboten wird, sobald es um Themen wie Demokratiestärkung, Rechtsextremismusprävention, Menschenrechte oder religiösen Fundamentalismus geht.
 
Manuela Schwesig (SPD) hat als Ministerpräsidentin des Landes u.a. am Stadthafen das globale Kunstprojekt „Ship of Tolerance“ eingeweiht. Das Schiff steht als Symbol dafür, dass Menschen verschiedener Kontinente, Kulturen und Identitäten am Ende des Tages doch miteinander verbunden sind, wie das russische Künstlerehepaars Ilja und Emilia Kabakov feststellt.    
 
[Fotos DT]

  • Landesberatungsberatungsnetzwerk auf MV-Tag vertreten
  • Landesberatungsberatungsnetzwerk auf MV-Tag vertreten
  • Landesberatungsberatungsnetzwerk auf MV-Tag vertreten
  • Landesberatungsberatungsnetzwerk auf MV-Tag vertreten
  • Landesberatungsberatungsnetzwerk auf MV-Tag vertreten