Kinder leben Mitbestimmung in Penzlin!

Kinder leben Mitbestimmung in Penzlin!

28.08.2019 - Am 27.08.2019 luden die Schüler*innen aus Penzlin Interessierte, Akteur*innen, Lehrer*innen, Eltern und Presse ein und präsentierten in der Mensa der Johann Heinrich Voß - Schule Penzlin die Ergebnisse eines Medienprojektes zum Thema "Demokratie". Enstanden sind mehrere Spots und ein Musikvideo. Diese Demokratiespots bereichern zukünftig die Öffentlichkeitsarbeit der „Partnerschaft für Demokratie“. Die Schüler*innen machten sich für Kinderrechte, Mitbestimmung und Demokratie in ihrer Region stark. Akteur*innen in der Mecklenburgischen Seenplatte ist die Stärkung der Demokratie in der Region wichtig. Ausgerechnet unseren Kindern wird häufig jedoch zu wenig Mitwirkung zugestanden. Das sollte sich in diesem Medienprojekt ändern. In der Schule muss es zum Selbstverständnis gehören, dass Kinder sehr Vieles offensiv mitgestalten. Die entstanden Demokratiespots zeugen davon, dass die Schüler*innen ganz Eigenes geschaffen haben. Auf der Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte am 5. November 2019 werden die Demokratiespots der breiteren Öffentlichkeit vorgestellt. Begleitet wurde das Projekt von der RAAbatz Medienwerkstatt in Kooperation mit der Regionalen Schule Penzlin. Erste Einblicke in die Videos sind auf dem Kanal der RAAbatz Medienwerkstatt zu finden: https://www.youtube.com/user/RAAMedienwerkstatt/videos
Die „Partnerschaft für Demokratie“ im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte förderte das Filmprojekt im Bereich Öffentlichkeitsarbeit innerhalb des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Das Programm macht sich stark für Demokratieförderung. Die Partnerschaft für Demokratie des Landkreises MSE hat sich zum Ziel gesetzt, insbesondere in den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, in Kitas, Schulen, anderen Bildungseinrichtungen und in Vereinen eine starke, vielfältige Demokratie erlebbar zu machen. Dazu sollen neue Modelle der Kooperation zur Stärkung nachhaltiger Präventionsarbeit entwickelt werden.
Auf www.demokratie-mse.de können Sie sich über die Möglichkeiten der Mitwirkung in der „Partnerschaft für Demokratie“ sowie die Beantragung von Fördermitteln im Landkreis informieren. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wird im fünften Jahr als „Partnerschaft für Demokratie“ aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ vom Bundesfamilienministerium gefördert: www.demokratie-leben.de.