Filmdiskussion beim Beteiligungscamp 2021

Filmdiskussion beim Beteiligungscamp 2021

14.07.2021 - Jugendliche diskutieren in Schönberg über „Schachismus“ und „SIE KOMMEN“

Am 06. Juli erhielten die Teilnehmer*innen des Beteiligungscamps des Jugendrates Nordwest-Macklenburg die Möglichkeit sich in einer Filmdiskussion mit dem Thema Rassismus auseinanderzusetzen.

Das Camp findet seit 2018 jährlich an wechselnden Orten statt und richtet sich an Jugendliche, die Interesse an der Mitarbeit in Jugendgremien haben und sich an einer aktiven Gestaltung ihres Umfeldes beteiligen möchten. Ausgerichtet wird das Treffen durch den Kreisjugendring Nordwestmecklenburg sowie den Stadtjugendring Wismar.

Die Teilnehmer*innen im Alter von 11 bis 16 Jahren konnten sich zunächst in einer neidrigschwelligen, spielerischen Übung mit den Auswirkungen von Machtstrukturen auseinandersetzen. Im Anschluss wurden die Filme „Schachismus“ und „SIE KOMMEN“ aus der ersten Staffel der Klappe gegen Rechts präsentiert. Inhalt der anschließenden Diskussion war die Sensibilisierung für Merkmale von Rassismus und Klassismus sowie erste Ansätze zur Beteiligung an einer weltoffenen, gerechten Gesellschaft. In einem anschließenden Brainstorming in Kleingruppen erweiterten die Teilnehmer*innen ihre Ideen zu demokratischer Teilhabe und präsentierten diese nachfolgend im Plenum.

Wir danken für die Einladung und wünschen allen Teilnehmer*innen einen tollen Sommer!