Lernstudio „Digitale Bildung“

Lernstudio „Digitale Bildung“

19.07.2017 - Digitale Medien durchdringen als wichtige Informations- und Kommunikationstechnologie immer mehr Lebensbereiche und erhalten zunehmend Einkehr in die Schule. Die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ M-V organisiert das Lernstudio „Digitale Bildung in ganztägig arbeitenden Schulen“ am 19.9.2017 im Landesinstitut für erneuerbare Energien M-V, Leea in Neustrelitz. Im Lernstudio werden aktuelle bildungspolitische Entwicklungen im Bereich der digitalen Bildung thematisiert. Zusätzlich diskutieren Gäste des Lernstudios über Chancen und über Veränderungen der Schullandschaft, die mit der Digitalisierung einhergehen. Im zweiten Teil der Veranstaltung geht Hauptreferent Pauli Sarsama, Dozent an der Universität Helsinki, der Frage nach, wie digitale Medien das Lernen unterstützen können. Anhand des phänomenbasierten Lernens gibt er praxisbezogene Einblicke in die Veränderung der Lehr- und Lernprozesse durch die Integration digitaler Medien beim Lernen. Anmeldungen (Name, Funktion, Schule/Einrichtung und E-Mail Adresse, mögliche Fragen) sind ab sofort online möglich. www.raa-mv.de/de/lernstudio-digitale-bildung-gtl oder E-Mail: ganztag@raa-mv.de Fax: 03991/ 66 96 11 Das Programm finden Sie hier:

Datei zum direkten Download: