2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt

2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt

16.05.2018 - Nicht eins, nicht zwei, sondern drei Länder haben uns am 13. Mai 2018 an einem besonderen Ort verbunden. Das 2. Grenzlandpicknick des RAA-Projektes perspektywa fand nämlich am Dreiländerpunkt statt, wo die polnische Grenze und Grenzen von Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg aufeinandertreffen. Eine deutsch-polnische Begegnung ohne vorgeschriebenes Programm, aber mit mitgebrachten Leckereien, die das erste Eis gebrochen und zu intensiven Gesprächen eingeladen haben. In diesem Jahr sind 36 Teilnehmende aus drei Richtungen gekommen. In Rosow in der Uckermark und in Rosówek, südlich von Stettin, sind zwei Wanderungen gestartet. In Penkun haben sich Fahrradfahrer gesammelt, um anschließend zusammen mit einer weiteren Wanderung von der Autobahnbrücke in Pomellen unseren Dreiländerpunkt zu erreichen. Gemeinsam wurde ein europäisches Zeichen gesetzt. Und für alle Anwesenden waren das Zusammenwachsen der Region und die Förderung einer guten deutsch-polnischen Nachbarschaft von großer Bedeutung.
Bis zum nächsten, dritten Grenzlandpicknick!

 

  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt
  • 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt